Fußball: Fan-Ausnahmezustand am Freitagabend in Hagen

In Hagen ist am morgigen Freitag die Hölle los. Um 19.30 Uhr feiert der FC Hagen/Uthlede seinen Saisonstart in der Oberliga (5. Liga) und rechnet dabei mit einem riesigen Fan-Ansturm im Stadion an der Blumenstraße. Das Kuriose: Das liegt nicht nur an den eigenen Anhängern.

Hunderte Zuschauer aus Delmenhorst

Die Hagener Verantwortlichen gegen davon aus, dass Gegner Atlas Delmenhorst mit 400 bis 500 eigenen Fans anreisen wird. Das hat bei dem Club aus dem Bremer Umland Tradition. Atlas-Fans sind dafür bekannt, gern weit zu reisen. Häufig sind sie in fremden Stadien sogar in der Überzahl. Heute Abend aber dürften sich beide Fan-Lager zahlenmäßig die Waage halten. Erwartet werden bis zu 1000 Zuschauer.

Spezielle Park-Hinweise

Der FC ist auf den Fan-Ansturm in jedem Fall vorbereitet und hat dazu spezielle Park-Hinweise über die eigene Internetseite und das soziale Netzwerk Facebook verbreitet. Für die Anhänger des SV Atlas stehen etwa 40 Stellplätze auf dem gegenüberliegenden Parkplatz am Stadion an der Blumenstraße bereit. Sollten die nicht ausreichen, kann noch am ZOB Hagen (Amtsplatz) geparkt werden. Den Heimfans wird empfohlen, nach Möglichkeit mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu kommen.

Christian Heinig

Christian Heinig

zeige alle Beiträge

Christian Heinig, Jahrgang 1982, stammt gebürtig aus Berlin. Seit 2017 ist er Sportredakteur der NORDSEE-ZEITUNG. Seine Spezialgebiete sind Basketball, Fußball und US-Sport.