Heeslinger SC fährt zum Oberliga-Spitzenspiel nach Spelle

Im zweiten Spiel der Rückrunde wartet eine denkbar schwere Aufgabe auf den Heeslinger SC, die Elf von Coach Danny Torben Kühn gastiert bereits am Sonnabend beim Tabellendritten, dem SC Spelle/Venhaus.

Die Partie findet unter Flutlicht statt, Anpfiff ist um 18 Uhr, und der Heeslinger SC setzt einen Bus ein, der um 13.45 Uhr beim Vereinsheim abfährt.

Die Marschrichtung der Heeslinger für diese Auswärtspartie ist klar: „Wir wollen auf keinen Fall mit zwei Niederlagen in die Rückrunde starten“, so Trainer Kühn.

 

Andreas Kurth

Andreas Kurth

zeige alle Beiträge

Andreas Kurth ist gebürtiger Rotenburger, und hat an der Wümme auch das journalistische Handwerk gelernt. Zuvor hat er Politikwissenschaft und Volkswirtschaftslehre in Hamburg studiert und mit dem Diplom abgeschlossen. Seit 1993 kümmert er sich bei der Zevener Zeitung darum, was in Stadt und Samtgemeinde Zeven so los ist. Der einst selbst als Spieler und Trainer aktive Kicker ist Mitglied in zwei Fußball-Vereinen - im Heeslinger SC und bei Hertha BSC Berlin.