Ihr habt abgestimmt: So weit kommt die deutsche Elf bei der WM

Deutschlands Reise bei der WM in Russland endet im Halbfinale – zumindest, wenn es nach der nord24-Gemeinde geht. Pessimisten und Optimisten lagen bei unserer Umfrage dicht aneinander. 

In der Gruppenphase raus?

Mit 287 Stimmen glauben 17 Prozent, dass die deutsche Nationalmannschaft nicht über die Gruppenphase hinauskommt. Bei den Gegnern Mexiko, Schweden und Südkorea müsste schon ein großes Unglück passieren, damit Jogis Jungs den Sprung ins Achtelfinale nicht schaffen.

Schweres Spiel im Achtelfinale

11 Prozent (192 Stimmen) der Umfrage-Teilnehmer sind sich sicher, dass dann – im Achtelfinale – endgültig Schluss ist. Wenn’s schlecht läuft, ist das gut möglich. Mit einem Gegner aus Gruppe E hat Deutschland ein hartes Los gezogen. Dort spielen Brasilien, Schweiz, Costa Rica und Serbien.

Mehrheit stimmt für Halbfinale

Für 17 Prozent (298 Stimmen) der Befragten fliegen die Deutschen im Viertelfinale der WM raus. Die Mehrheit (22 Prozent – 384 Stimmen) glauben an das Ende im Halbfinale.

32 Prozent glauben an Finaleinzug

Den Einzug ins Finale – ohne Sieg des WM-Pokals – haben 13 Prozent (215 Stimmen) prophezeit. An die Wiederholung des Wunders von 2014 glauben ganze 19 Prozent (332 Stimmen) von euch. Am Sonntag (17 Uhr/ZDF) können wir uns schon einmal davon überzeugen, wie die deutsche Elf ins Turnier kommt. Der Gegner heißt dann Mexiko.

So habt ihr abgestimmt:

Screenshot: nord24.de
Philipp Overschmidt

Philipp Overschmidt

zeige alle Beiträge

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er studierte Politikwissenschaften und Soziologie in Osnabrück. Nach seinem Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ist er seit 2017 Online-Redakteur für nord24.