Nowitzkis NBA-Karriere ist beendet – Niederlage in San Antonio

Die glorreiche NBA-Karriere von Basketball-Star Dirk Nowitzki ist mit einer Niederlage beim langjährigen Rivalen San Antonio Spurs zu Ende gegangen. Der 40 Jahre alte Würzburger erzielte beim 94:105 (37:57) seiner Dallas Mavericks am Mittwochabend (Ortszeit) zum Abschluss noch einmal 20 Punkte und sicherte sich zehn Rebounds.

Spurs spielen Video ab

Von den Spurs, mit denen sich Nowitzki in seinen 21 Jahren in Dallas immer wieder in den Playoffs duelliert hatte, wurde der Deutsche emotional verabschiedet. Schon vor Spielbeginn hatte San Antonio unter dem Motto „Thank you, Dirk“ ein zweiminütiges Video veröffentlicht, in dem Nowitzkis beste Szenen zu sehen waren.

Ab sofort Basketball-Rentner

Am Dienstagabend (Ortszeit) hatte „Dirkules“ nach dem 120:109-Sieg über die Phoenix Suns erklärt, dass er mit dem Profisport nach dieser Spielzeit Schluss macht. Da Dallas die Playoffs erneut verpasst hat, ist Nowitzki ab sofort Basketball-Rentner.

21 Spielzeiten beim gleichen Verein

Er will fortan mehr Zeit mit seiner Frau Jessica und den drei Kindern Malaika, Max und Morris verbringen. Als erster Spieler der NBA-Geschichte überhaupt hatte Nowitzki 21 Spielzeiten beim gleichen Verein absolviert. (dpa)