Pinguins-Verteidiger Jensen genießt die Eishockey-WM

Von Thomas Schulz

Dänemark ist bei der diesjährigen Eishockey-Weltmeisterschaft bisher die größte Überraschung. Der Gastgeber ist auf gutem Weg, das Viertelfinale zu erreichen. Sehr zur Freude von Nicholas Jensen, dem Verteidiger der Fischtown Pinguins.

Dänemark gewinnt gegen den Favoriten Finnland

Die Euphorie in Dänemark hat sich seit Mittwoch durch den 3:2-Sieg gegen den klaren Favoriten Finnland noch einmal gesteigert.  „Da ist das Dach weggeflogen“, sagt Nicholas  Jensen.

Entscheidung fällt wohl gegen Lettland

Durch den überraschenden Coup ist das Viertelfinale in greifbare Nähe gerückt. Zumal Dänemark am Freitag mit einem 3:0 gegen den Erzrivalen Norwegen nachlegte. „Das direkte Duell mit Lettland am letzten Spieltag wird wohl entscheiden“, sagt Jensen.

Großer Popularitätsschub für das Eishockey

Der Einzug ins Viertelfinale der WM würde für das Eishockey in Dänemark einen immensen Popularitätsschub bedeuten. „Das Viertelfinale wäre großartig für uns und es wäre fantastisch für das Eishockey in meinem Land“, sagt Jensen.