Anzeige

Retro-Chic: Das sind die neuen Trikots der Nationalmannschaft

Die neuen Heimtrikots der deutschen Nationalmannschaft erinnern an den vorletzten WM-Sieg. 1990 in Rom. Allerdings ist der gezackte Brustring diesmal nicht in Schwarz-Rot-Gold, sondern in Grautönen gehalten und grafisch gespiegelt.

Spieler mit Design zufrieden

„Ich kenne natürlich die Trikots von 1990, erkenne auch die Parallelen – und sehe deshalb Vielversprechendes für die WM“, sagte Verteidiger Mats Hummels. Sein Münchner Club-Kollege Thomas Müller ist mit dem Design auch zufrieden. „Der Fußball ist moderner und hipper geworden, dementsprechend ist das Trikot gelungen“, sagte Thomas Müller. Die Hosen des vierfachen Weltmeisters sind traditionell schwarz, die Stutzen weiß.

Erster Einsatz in England

Die Nationalspieler werden es erstmals beim Länderspiel am Freitag im Londoner Wembley-Stadion gegen England tragen. Anschließend geht es noch gegen Frankreich in Köln (14.11.). Im DFB-Fanshop und bei Ausrüster Adidas ist das Shirt für 89,95 Euro (Erwachsene) und 69,95 (Kinder) online zu erwerben.

Lili Maffiotte

Lili Maffiotte

zeige alle Beiträge

Lili Maffiotte, Spanierin mit kompliziertem Namen, aber ohne Spanischkenntnisse, geboren und aufgewachsen in Norddeutschland. Seit 23 Jahren bei der NORDSEE-ZEITUNG - als gelernte Fotografin von der Bildredaktion über ein Volontariat in die Lokalredaktion mit Zwischenstationen in der Sportredaktion. Seit Oktober 2015 in der Online-Redaktion für die Social-Media-Kanäle zuständig.