TSG Bremerhaven geht zum letzten Mal mit „Matrix“ aufs Parkett

Das fünfte und damit letzte Turnier in der 1. Bundesliga der Lateinformationen wird am Sonnabend in Bremen ausgetragen: Das A-Team der TSG Bremerhaven will ab 19.30 Uhr in der Halle 7 der ÖVB-Arena seinen dritten Platz verteidigen. Dafür muss die Formation von Dirk Buchmann und Oliver Moltahn erneut Dritter werden. 

Neues Programm

Beim Abschlussturnier der Saison tanzt Bremerhaven zum letzten Mal seine Choreografie „Matrix“. In der kommenden Saison, die am 9. November mit der deutschen Meisterschaft in Hamburg beginnt, wird die TSG ein neues Programm zeigen.

Gelingt dem GGC ein Heimsieg?

In Bremen wird es auch noch einmal spannend an der Tabellenspitze. Bislang konnte der Gastgeber, der Grün-Gold-Club Bremen, noch keins der Bundesliga-Turniere gewinnen. Es siegte immer die Formation aus Velbert, der der Gewinn der Bundesliga nicht mehr zu nehmen ist. Ein Heimsieg könnte den amtierenden deutschen Meister und Weltmeister vielleicht ein bisschen mit der Saison versöhnen.