Umfrage zum neuen Werder-Coach: Diesen Trainer wollen die nord24-Leser

Seit der SV Werder Bremen sich von Alexander Nouri getrennt hat, kocht die Diskussion über mögliche Nachfolger hoch. Wir haben euch gefragt: „Wen wollt ihr auf dem Trainerstuhl von Werder?“

Kohfeldt nur auf dem zweiten Platz

Der derzeitige Interimstrainer Florian Kohfeldt landet bei der nord24-Blitzumfrage nur auf dem zweiten Platz (36 Prozent – 498 Stimmen). Das könnte auch daran liegen, dass Werder Bremen noch kein Spiel unter ihm als Chef absolviert hat. Am Freitag darf er sich das erste Mal beweisen. Dann muss Werder Bremen in Frankfurt ran. Wird es auch unter dem 35-Jährigen nichts mit dem ersten Sieg seit sechs Monaten, nimmt vor allem für Sportchef Frank Baumann der Druck zu.

Favre ist der beliebteste Kandidat

Neben dem Interimscoach machen in Bremen noch weitere Namen im Trainerkarussell die Runde. Lucien Favre, Thomas Tuchel und HSV-Retter Bruno Labbadia wurden ins Gespräch gebracht. Klarer Wunschkandidat der nord24-Leser: Lucien Favre mit 41 Prozent und 572 Stimmen. „Da brauchen sie sich keine Gedanken zu machen“, sagte Sportchef Frank Baumann aber zur Frage, ob sich der Club es wirklich leisten könne, einen Trainer wie Favre aus einem laufenden Vertrag (Nizza) herauszukaufen.

Kein Tuchel wegen klammer Kassen?

Auch ein Thomas Tuchel wird wohl bei den klammen Kassen nicht an der Weser anheuern, dabei wünschen sich 285 nord24-Leser (20 Prozent) den ehemaligen BVB-Trainer. Ex-Werder-Trainer Thomas Schaaf wollen gerade einmal 2 Prozent der nord24-Leser im Bremen-Jogger wiedersehen und Bruno Labbadia kam – wohl wegen seiner HSV-Vergangenheit – mit nur 1 Prozent auf den letzten Platz.

Das Ergebnis im Überblick:

  1. Lucien Favre – 41 Prozent – 572 Stimmen
  2. Florian Kohfeldt – 36 Prozent – 498 Stimmen
  3. Thomas Tuchel – 20 Prozent – 285 Stimmen
  4. Thomas Schaaf – 2 Prozent – 35 Stimmen
  5. Bruno Labbadia – 1 Prozent – 17 Stimmen
Philipp Overschmidt

Philipp Overschmidt

zeige alle Beiträge

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er studierte Politikwissenschaften und Soziologie in Osnabrück. Nach seinem Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ist er seit 2017 Online-Redakteur für nord24.