Werder Bremen: Florian Kohfeldt ist der Trainer des Jahres

Das hat noch kein Werder-Coach vor ihm geschafft: Florian Kohfeldt ist am Donnerstagabend vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) als Trainer des Jahres ausgezeichnet worden.

Vorgänger: Nagelsmann und Tuchel

Die Ehrung erfolgte im Kölner Hyatt-Hotel im Rahmen der Trainer-Gala zum Ende des 65. Fußball-Lehrer-Lehrgangs des DFB – und der erst 36-jährige Kohfeldt darf durchaus stolz sein, denn zu seinen Vorgängern gehören so bekannte Trainer wie Julian Nagelsmann und Thomas Tuchel. Die Auszeichnung würdigt herausragende Leistungen in der Nachwuchsarbeit und Verdienste um den deutschen Fußball.

„Anerkennung fürs Trainerteam“

„Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung. Das ist eine große Ehre und Anerkennung, die aber nicht nur mir gilt, sondern vor allem auch meinem Trainerteam, der gesamten Mannschaft und allen Personen, die um das Team arbeiten”, wird Kohfeldt in einer Pressemitteilung zitiert. (kni)

Welche Größen des deutschen Fußballs Kohfeldt mit Lob überschütteten, lest ihr am Freitag in der NORDSEE-ZEITUNG.