Schlagwort: Arbeitsplätze

„Nordsee“: Jeder vierte Job in Gefahr

In der Hauptverwaltung der Fischrestaurantkette „Nordsee“ könnte jeder vierte Job in Gefahr sein. Das teilte die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) nach einem Gespräch mit der Geschäftsführung mit. „Personalabbau in signifikantem Umfang“ „Fest steht, dass es Personalabbau in signifikantem Umfang geben soll und dass die Frage nach dem zukünftigen Standort...

Freude in Kleinensiel: 130 Arbeitsplätze gerettet

Die Rede ist schon jetzt von einer Erfolgsstory: Im Kernkraftwerk Unterweser (KKU) sind durch einen Beschäftigungs-Sicherungsvertrag die Arbeitsplätze aller dort Beschäftigten gerettet worden. Und das, obwohl durch den Rückbau des KKU weniger Aufgaben als früher anfallen. „Sind sehr stolz“ Ausgehandelt wurde der Vertrag von Alfons Reichert, Betriebsratsvorsitzendem der Firma Pond...

Bei Premium Aerotec stehen 1100 Jobs auf der Kippe

Zwar ist die Wesermarsch nicht direkt betroffen, doch auch hier sorgt diese Meldung für Unruhe: Im Augsburger Werk von Premium Aerotec stehen 1100 Arbeitsplätze auf dem Spiel. Am Freitag informiert der Nordenhamer Betriebsrat die Belegschaft über den Stand der Dinge. Geschäftsführung will 500 Stellen streichen Augsburg stehe im...

Wenn der PC den Van-Carrier übernimmt

Die Digitalisierung hat Auswirkungen auf die Arbeitsplätze auch in Bremerhaven. Insbesondere in den Bereichen Schifffahrt und Logistik könnte es zum Wegfall von Arbeitsplätzen kommen. Andere Branchen dagegen sind nicht betroffen. Das ist das Ergebnis der Veranstaltung „Arbeit der Zukunft“ der Arbeitnehmerkammer Bremen. Gefahr für Arbeitsplätze Im Mittelpunkt stand...

Bremerhaven: Hat Hapag-Lloyd-Abzug auch Folgen fürs Eurogate-Personal?

Mit Neugeschäften will die Eurogate-Gruppe den Verlust von vier der fünf Transatlantik-Dienste von Hapag-Lloyd an der Stromkaje in Bremerhaven ausgleichen. Er rechne aber mit Auswirkungen auf die Personalsituation am Containerterminal, sagt Eurogate-Geschäftsführer Michael Blach. Hamburg stärken Die Reederei Hapag Lloyd hatte in der vergangenen Woche bestätigt, die Schiffe...

Bremerhaven: Telekom schließt Servicecenter

Die Telekom schließt Ende März 2019 ihre Auffanggesellschaft in Bremerhaven. Derzeit arbeiten dort 100 unkündbare ehemalige Postbeamte und 30 Angestellte für die Telekom-Tochter Vivento Customer Services (VCS). Sie können in ein Telekom-Callcenter in der Bremer Überseestadt wechseln. Stadtspitze überrascht Die Stadtspitze zeigte sich überrascht. „Wir hätten uns natürlich...

BLG: 170 neue Jobs am Bremerhavener Autoterminal

Seit Monaten brummt der Umschlag am Bremerhavener Autoterminal. Jetzt wird die BLG hier 170 weitere Mitarbeiter einstellen. 100 Mitarbeiter im Teilzeit-Modell Die BLG und der Betriebsrat haben eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. Rund 100 dieser Mitarbeiter werden in einem neu vereinbarten Teilzeit-Modell mit familienfreundlichen Schichtzeiten und einer Schichtdauer von sechs...