Schlagwort: Asylbewerber

900 Asylbewerber leben in der Wesermarsch

1600 Flüchtlinge sind seit 2015 in den Landkreis Wesermarsch gekommen. Derzeit leben 900 Asylbewerber im Landkreis. In diesem Jahr sind nur 38 neue hinzugekommen. Integration bleibt ständige Herausforderung Anlässlich des Tages des Flüchtlings haben der Landkreis Wesermarsch als Ausländerbehörde und die Hilfsorganisation Refugium Bilanz gezogen. Vieles habe bei...

Geestland: Flüchtlingsfirma „Anpacken“ bleibt erhalten

Auch wenn inzwischen weniger Flüchtlinge nach Deutschland und somit nach Geestland kommen: Die Flüchtlingsfirma „Anpacken“ bleibt bestehen. Das Projekt der Stadt Geestland und der AWO Bremerhaven wird Flüchtlingen weiterhin eine Aufgabe geben. Reparieren und Pflegen Das machte Dezernent Martin Döscher in der Sitzung des Ausschusses für Jugend, Familie...

Sittensen: Blutiger Streit unter Asylbewerbern

In einem Wohncontainer für Asylbewerber in Sittensen sind zwei Flüchtlinge am Dienstagnachmittag in Streit geraten. Die Polizei musste anrücken, um die Beteiligten zu beruhigen.  Syrer streiten sich wegen eines Zimmers Die beiden Syrer im Alter von 27 und 29 Jahren sollen sich wegen eines Zimmers gestritten haben. Der...

Cuxhaven: Mann verhindert Messerattacke

Ein 23-jähriger Mann hat am Freitagabend in Cuxhaven versucht, einen 24-Jährigen mit einem Küchenmesser zu verletzen. Der Mitbewohner des 24-Jährigen konnte die Attacke jedoch abwehren. Streit in Unterkunft Die beiden jungen Männer waren gegen 23 Uhr in einer städtischen Unterkunft für Asylbewerber in Streit geraten. Daraufhin versuchte der...

1000 Syrer dürfen vermutlich bleiben

Die 1000 Syrer, die vor allem aus den ostdeutschen Bundesländern nach Bremerhaven kamen, werden voraussichtlich in der Seestadt bleiben können. Nach Angaben von Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) zeichne sich eine Mehrheit unter den Bundesländern ab, dass die anerkannten Asylbewerber nicht wieder zurückgeführt werden müssen und die neue Rechtslage...

Krawalle in Bautzen: Rechte gegen Asylbewerber

In der sächsischen Stadt Bautzen ist es zu Auseinandersetzungen zwischen Einheimischen und Flüchtlingen gekommen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, standen sich am Mittwochabend auf einem Platz rund 80 gewaltbereite Männer und Frauen – zum Großteil aus dem politisch rechten Spektrum – sowie 20 junge Asylbewerber gegenüber. Es...