Schlagwort: AWO

Bremerhaven: Dieser Platz soll einen Namen bekommen

Der namenlose Platz vor dem Auswandererhaus in Bremerhaven soll einen Namen bekommen. Der Bauausschuss der Stadtverordnetenversammlung soll am Donnerstag darüber abstimmen. Dieser Name soll’s werden Das Auswandererhaus hat die Adresse „Columbusstraße 65“ – aber der Platz vor dem Vorzeigemuseum Bremerhavens ist noch namenlos. Das will die Große Koalition...

Bremerhaven bekommt kein Hospiz

Die Dieckell-Gruppe sowie die Arbeiterwohlfahrt Bremerhaven werden kein Hospiz in Bremerhaven aufbauen. Jahrelang nach einem Standort gesucht Das haben der Geschäftsführer der Dieckell-Verwaltungs GmbH, Dirk Grotheer, sowie der Vorstand und die Geschäftsführung der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Bremerhaven mitgeteilt. Jahrelang hatte man um ein Hospiz gerungen, Ideen entwickelt und nach...

Bremerhaven: Endlich ist ein Standort fürs Hospiz gefunden

Für das geplante Hospiz in Bremerhaven soll es einen neuen Standort geben. An der Ecke Wurster Straße/Cherbourger Straße soll die Einrichtung für Sterbenskranke gebaut werden. Mit dem Stadtplanungsamt sind bereits Gespräche aufgenommen worden.  AWO-Vorstand bestätigt neuen Standort „Wir haben einen Standort gefunden“, bestätigt Uwe Lissau, Vorstandsvorsitzender der Arbeiterwohlfahrt (AWO)...

19-Jähriger aus dem Kreis Rotenburg erzählt: Von einer Straftat zur nächsten

Einbrüche, Internetbetrug, Verfolgungsjagd mit der Polizei, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Kennzeichen-Diebstahl, Körperverletzung und Schulschwänzen: Das ist keine bloße Auflistung von Straftaten und Ordnungswidrigkeiten, sondern spiegelt das Leben eines damals 15- beziehungsweise 16-jährigen Schülers aus dem Landkreis Rotenburg wider.  Auf „falsche Ideen“ gekommen In der achten Klasse ändert sich sein...