Schlagwort: Bahnlärm

Lärmschutz lässt auf sich warten

Wer in der Nähe der Bahnschienen wohnt und noch keine Lärmschutzwand in Sichtweite hat, muss sich noch gedulden: Wenn alles glatt läuft, kann erst im kommenden Jahr mit dem Baubeginn der bereits beschlossenen Lärmschutzwand in Geestemünde-Nord zwischen der Bleßmann und der Mozartstraße gerechnet werden. Die ebenfalls aus kommunalen...

Mulsum: „Dieser Lärm macht krank“

Keine Schranke, kein Warnlicht. Nur Andreaskreuze. Und das an allen vier Bahnübergängen im 500-Seelen-Dorf Mulsum im Cuxland. Züge, die hier vorbeifahren, kündigen ihr Kommen mit pfeifenden Signaltönen an. Tag und Nacht. „In einer Lautstärke, die krank macht“, finden Bewohner. Aber es geht ihnen nicht nur um Lärm, sondern...

Wurster Nordseeküste: Kampf gegen den Bahnlärm

Schlaflos durch Bahnlärm – dies ist für viele Bürger der Wurster Nordseeküste noch immer aktuell. Denn seit 2013 das Ausweichsgleis in Nordholz reaktiviert wurde, hat der Güterverkehr auf der Strecke zwischen Wremen und Nordholz zugenommen. Signale sorgen für Bahnlärm Dazu kommt die häufige Signalgebung auf dieser Strecke. Diese dient als...

Bahnlärm nervt die Loxstedter

Durch Bahnlärm sind in der Gemeinde Loxstedt 2770 Einwohner belastet. Nimmt man den Straßenlärm hinzu, sind es sogar 3370 Menschen. Eigentlich sollten Düring und Loxstedt schon 2014 Lärmschutz bekommen. Daraus wurde nichts. Ein Thema für die NZ-Podiumsdiskussion am morgigen Dienstag. Podiumsdiskussion morgen im Bürgersaal Die Podiumsdiskussion „Verkehrsknoten Loxstedt:...