Schlagwort: Bremenports

Zerreißprobe für die „Seute Deern“

Die Möglichkeit besteht, dass die „Seute Deern“ beim Verholen auseinanderbricht! Für die Verantwortlichen von Bremenports und dem Deutschem Schifffahrtsmuseum (DSM) wäre das der Supergau. Realistische Gefahr Für das Gutachterkonsortium, das die Bark und ihre Transportfähigkeit bewertet hat, ist das eine sehr realistische Gefahr. Und zwar eine von vielen....

Taucher untersuchen erneut die „Seute Deern“

Am Dienstag beginnen die Vorbereitungen für das Abschleppen der „Seuten Deern“. Sie soll vom Bremerhavener Museumshafen in ein Schwimmdock im Kaiserhafen verholt werden. Bestandsaufnahme durch Taucher Die Hafengesellschaft Bremenports hatte in der vergangenen Woche den Auftrag zum Abschleppen der Bark bekommen. „Unsere Taucher werden eine detaillierte Bestandsaufnahme erstellen“,...