Schlagwort: BUND

Wildkatzen breiten sich in Niedersachsen weiter aus

In Niedersachsens Wäldern breiten sich Wildkatzen immer weiter aus. Im Nordosten des Bundeslandes konnten in diesem Jahr neue Bestände der Raubtiere nachgewiesen werden. „Die Ausbreitung findet jetzt statt, nächstes Jahr werden es wohl noch mehr sein“, sagt Andrea Krug vom Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND). Lockstöcke bringen...

Plastik ade: So können Verbraucher umweltfreundlich einkaufen

Plastik belastet die Umwelt: Was Verbraucher dazu beitragen können, um gegenzusteuern, wissen Gertraud Huisinga von der Verbraucherzentrale Bremen und Bernd Quellmalz, Regionalgeschäftsführer des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND). Minipartikel gelangen in das Abwasser „Hersteller setzen Mikroplastik bewusst ein: in Waschpulver, Reinigungsmitteln, Funktionsbekleidung und Peelings. So gelangen...

Das sagt der BUND zu den verschärften Düngeregeln

Umweltschützer begrüßen die strengen Regeln fürs Düngen, die das Land Niedersachsen erlassen hat. Bernd Quellmalz, Geschäftsführer des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), aber will mehr – eine Agrarwende. „An den Ursachen ansetzen“ Das hat der Biologe im Gespräch mit der NORDSEE-ZEITUNG deutlich gemacht. Mit der Verschärfung...

Frösche und Libellen leiden unter Trockenheit und Hitze

Viele wildlebende Tiere leiden zunehmend unter der Trockenheit und Hitze. Betroffen seien vor allem Amphibien, teilte die Umweltschutzorganisation BUND mit. Viele Kaulquappen vertrocknet Schon im vergangenen Jahr seien zahlreiche Kaulquappen bedrohter Arten wie Moorfrosch, Laubfrosch, Rotbauchunke oder Knoblauchkröte wegen des Wassermangels in den Laichgewässern vertrocknet, sagte BUND-Experte Georg...

BUND sorgt sich um Oxstedter Bach

Bei einer Untersuchung des Bundes für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) am Oxstedter Bach zwischen der Stadt Cuxhaven und der Gemeinde Wurster Nordseeküste hat das Gewässer schlecht abgeschnitten. BUND misst an zwei Stellen Im Rahmen der „Aktion Wasser“ hatten Naturfreunde an zwei Standorten die Gewässergüte des Oxstedter Bachs...

Abschuss nach Wolfsrissen soll erleichtert werden

Wenn Wölfe Schafe oder andere Nutztiere reißen, soll es künftig einfacher werden, ihr Rudel durch Abschuss zu verkleinern. Das Bundesumweltministerium hat einen entsprechenden Referentenentwurf zur Stellungnahme an Fachverbände geschickt. Egal, welcher Wolf zugebissen hat Demnach soll der Abschuss einzelner Wölfen eines Rudels künftig auch dann erlaubt werden können,...