Schlagwort: Deich

Warum Bremerhaven eine „Stadt für alle“ werden will

Wie barrierefrei ist Bremerhaven? Vor fünf Jahren hat die Bremerhavener Stadtverordnetenversammlung einstimmig entschieden, die großen Ziele der Vereinten Nationen zur Behindertenrechtskonvention in einen städtischen Plan umzuwandeln. Seither wird versucht, die Stadt behindertenfreundlicher zu machen.  Jeder fünfte profitiert Rund 20.700 Menschen leben in Bremerhaven mit einer Behinderung. Da aber...

Bremerhaven: Seelust-Terrasse ist barrierefrei

Vom Weserstrandbad führt nun entlang der Mauer bis zur Seelust-Terrasse eine Rampe. Damit ist die Terrasse nun barrierefrei zu erreichen.  Offizielle Einweihung Bereits seit Ostern ist die neue Anlage benutzbar. Nun wurde sie auch offiziell eingeweiht von Oberbürgermeister Melf Grantz, dem Stadtrat für Menschen mit Behinderung Uwe Parpart,...

Wesermarsch: Eine Deichschäferei weniger

Die Deichschäfereien der Region leisten einen wichtigen Beitrag zu unserer Sicherheit: Ihre Schafe festigen den Deich, der uns vor Sturmfluten schützt. Doch im Bereich des II. Oldenburgischen Deichbands gibt jetzt eine Schäferei weniger – Damit sind es nur noch neun. Angrenzende Schäfereien übernehmen Zurzeit wird die Deichschäferei Schweiburg aufgelöst....

Stadland: Treibsel soll Stofffisch-Bäuche füllen

Mit Ruderbooten haben junge Leute der Jugendwerkstätten und des Pro-Aktiv-Centers (Pace) aus Brake zur Strohauser Plate übergesetzt. Ihre Mission: Treibsel sammeln. Mit dem pflanzlichen Treibgut sollen Goldfische aus Stoff ausgestopft werden. Kunst-und Kulturprojekt am Deich Gut 350 Goldfische aus Stoff gibt es bereits. Christiane Ahlers, Künstlerin und Lehrerin...

Am Blexer Ufer wird der Müll weggeräumt

Sie nennen sich die Vier vom Deich. Vier ältere Blexer Männer, denen es ein Anliegen ist, dass es nicht nur im Ort, sondern auch vorm Deich sauber ist. Die Vier rufen deshalb für kommenden Samstag, 2. März, zu einer Aufräumaktion entlang des Blexer Deichabschnitts auf. Müllsäcke werden gestellt...