Schlagwort: Frühchenstation

Bremerhaven: Frühchenstation und Kinderklinik sollen nach Reinkenheide

Gesundheitssenatorin Eva Quante-Brandt (SPD) will sich dafür einsetzen, dass Frühchenstation und Kinderklinik in Bremerhaven an einen Standort kommen – und zwar nach Reinkenheide.  „Angebot aus einer Hand“ „Ein Angebot in Bremerhaven aus einer Hand wäre die einfachere Lösung“, sagte Quante-Brandt am Dienstag in der Gesundheitsdeputation. Das Klinikum Reinkenheide...

Ameos: Abgabe der Frühchenstation an Reinkenheide denkbar

Ameos ist bereit, mit dem Klinikum Reinkenheide über eine Abgabe des Versorgungsauftrages für die Frühchenstation in Bremerhaven zu verhandeln. Wichtige Punkte müssen geklärt werden „Zwingend erforderlich ist ein gemeinsam erarbeitetes Endkonzept zwischen dem Klinikum Reinkenheide und uns“, so Ameos-Regionalgeschäftsführer Lars Timm und Ameos-Krankenhausdirektorin Anne Matros. Wichtige Punkte wie die...

Bremerhaven: Klinikum Reinkenheide will Frühchenstation übernehmen

Das Klinikum Reinkenheide will die Frühchenstation und Kinderklinik von den Ameos-Kliniken übernehmen. Das kündigten die Geschäftsführer des städtischen Klinikums, Thomas Kruse und Professor Tido Junghans, im Exklusiv-Interview mit der NORDSEE-ZEITUNG an. Kinderklinik könnte in Fertigbau ziehen Bis zu einem endgültigen Kinderklinik-Neubau könnte auf dem Gelände Reinkenheides ein mobiler...

Bremerhaven: Ameos will Frühchenstation durch Kinderklinik-Umzug retten

Ameos will die Frühchenstation in Bremerhaven halten. Mit acht Honorarärzten wird derzeit der Personalmangel ausgeglichen. Ameos: Kinderklinik soll umziehen Weil die sehr teuer seien, könne das jedoch nur eine Übergangslösung sein, machten die Ameos-Verantwortlichen am Mittwochabend beim Bürgerdialog im Bürgerpark-Klinikum klar. Dauerhaft gesichert sei die Station nur, wenn...

Bremerhaven: Ameos hält an Frühchenstation fest

Die Ameos-Kliniken haben klargestellt, dass die Frühchenstation erhalten bleibt. Zuvor hatte es Gerüchte um eine Schließung gegeben. Ameos erwartet eine Lösung „Es gibt seitens der Ameos-Gruppe keine Bestrebungen, die Neonatologie einzustellen“, betont Ameos-Krankenhausdirektorin Anne Matros. „Wir erwarten aber eine Lösung seitens der Politik und Kostenträger zum Ausgleich der...