Schlagwort: Landwirtschaft

Weniger Gülle? Bauern im Cuxland müssen zittern

Die Spannung unter den Bauern im Cuxland steigt: Am Dienstag gibt Niedersachsens Landesregierung bekannt, in welchen Gebieten die Bauern künftig 20 Prozent weniger Gülle und Dünger ausbringen dürfen.  Nitratbelastung im Grundwasser Zu diesen sogenannten „roten Gebieten“ könnten große Teile des Cuxlands gehören. Es wird die Gebiete treffen, in...

Zeven: Als Landwirt „braucht man Leidenschaft“

Landwirt Simon Wellenbrock aus Brüttendorf bei Zeven klagt über Bürokratie, Ideologie und politischen Aktionismus. Auch ungerechtfertigte Schuldzuweisungen machen dem Bauern das Leben schwer. Noch Spaß an der Arbeit Die Regelungen zur künftigen EU-Agrarpolitik, die drohende Verschärfung der Düngeverordnung, der zweite Dürresommer, Fridays for future oder das Rindfleisch-Abkommen der...

Mäuseplage sucht auch das Cuxland heim

Dank anhaltender Trockenheit sind Mäuse in diesem Sommer zur Plage geworden – auch im Cuxland: Sie durchlöchern den Deich, fressen Kühen auf den Weiden das Futter weg und Kleingärtnern den Kohlrabi. Landwirte unter Druck Mindestens ein Fünftel des Grünlands im Landkreis Cuxhaven sei von dem ausufernden Mäusefraß betroffen,...

Die Tarmstedter Ausstellung knackt den Besucherrekord

Die Tarmstedter Ausstellung hat einen neuen Besucherrekord aufgestellt. 117.000 Menschen waren dieses Jahr dabei. Die alte Bestmarke von 2013 wurde um 5500 übertroffen. Veranstalter war skeptisch Hochzufrieden präsentierten die Veranstalter das Ergebnis am Montagabend gegenüber der Presse. Zwar hatte sich der Rekord nach Sonntag schon abgezeichnet, dennoch war...

Tarmstedt: Ausstellung ist auf Rekordkurs

Die Tarmstedter Ausstellung ist auf Rekordkurs. Bis Sonntagabend hatten 91.500 Menschen die Messe in Tarmstedt besucht. Am Montag endet die Veranstaltung.  Bestmarke ist nah Etwas mehr als 20.000 Gäste müssten am Montag kommen, um die alte Bestmarke zu knacken. Die liegt bei 111.500 Besuchern. Das dürfte machbar sein. „Wir...

Ostereistedter ist einer der besten Jung-Landwirte Deutschlands

Mirco Peper ist für die Herausforderungen in der Landwirtschaft bestens gewappnet. Der 21-Jährige aus Ostereistedt (Landkreis Rotenburg) hat die Bronzemedaille im Bundeswettbewerb der Junglandwirte bekommen. In der Landwirtschaft aufgewachsen Peper hat Landwirtschaft von Kindesbeinen an gelernt. Nach dem Realschulabschluss habe ihm die Frage nach der Berufswahl deshalb kaum...