Schlagwort: Lebensmittel

„Nordsee“: Wird die Firmenzentrale in Bremerhaven geschlossen?

Die Eigentümer der Fischrestaurantkette „Nordsee“ denken offenbar darüber nach, die Bremerhavener Unternehmenszentrale im Fischereihafen mit rund 120 Beschäftigten zu schließen. Entsprechende Überlegungen wurden während einer Mitarbeiterversammlung bekannt. Internes Schreiben In einem internen Schreiben, das der NORDSEE-ZEITUNG vorliegt, teilt die Geschäftsführung mit, dass die Umsätze gegenüber dem Vorjahr nicht...

Neue Verkaufsflächen – neue Produkte

Um 18 Uhr herrscht Hochbetrieb im Edeka Center an der Schiffdorfer Chausse 18. Viele Berufstätige kommen jetzt, um für das Abendessen einzukaufen, während beim Personal der Schichtwechsel erfolgt. Diesen Stress ist Inhaber Joachim Vagts gewohnt, der sich darauf freut, dass schon bald ein frischer Wind in seinem Betrieb...

Hier gibt es in Bremerhaven einen Unverpackt-Laden

Nachhaltigkeit – dieses Schlagwort bekommt auch für Bremerhaven immer mehr Gewicht. Die Umwelt schonen, auf Plastik verzichten, das kann klappen. In der Alten Bürger macht am Mittwoch ein Unverpackt-Laden auf. Mit Kosmetik und Kindersachen fing es an Annemarie Bink (30) und Fiona Brinker (21) betreiben seit einem Jahr den „Glückswinkel“...

Bremen: Dieses Kaufhaus erlaubt das Containern

Das Lestra-Kaufhaus in Bremen-Horn hat das sogenannte Containern ausdrücklich erlaubt. Mit Hinweisschildern an den Mülltonnen wendet sich der Nahversorger an sogenannte Lebensmittelretter und gibt ihnen Tipps, worauf sie bei weggeworfenen Waren achten sollen. „Hier wird keiner angezeigt“ Nach Angaben des Geschäftsführers, Cornelius Strangemann, soll die Aktion deutlich machen,...

Wesermarsch: Kurze Wege für regionale Produkte

25 Gäste aus Schweden, Dänemark, Belgien und den Niederlanden waren in der Wesermarsch zu Gast, um zu erkunden, wie Produkte regional vermarktet werden. Anlass für den Besuch war die fünfte Konferenz des Interreg-Projekts Reframe. Regionale Vermarktung Ziel des EU-geförderten Projekt ist es, kurze Wertschöpfungsketten für regionale Lebensmittel zu fördern....

Dating-App: Auswahl nach der Kühlschrank-Füllung

Liebe geht durch den Magen – und damit irgendwie auch durch den Kühlschrank. Eine neue Dating-App verspricht nun, Singles anhand ihrer dort gelagerten Lebensmittel zu verkuppeln. Bilder vom Bierdosen und Butterbroten Statt Badezimmer-Selfies und Fallschirmsprung-Fotos setzt das sogenannte „Refrigerdating“ auf Bilder vom Innenleben des heimischen Kühlschranks. Die Hoffnung:...

Essensretter suchen Mitstreiter

Das Salatblatt ist ein bisschen welk, die Möhre etwas schrumpelig und das Mindesthaltbarkeitsdatum unmerklich überschritten – schon schmeißen viele Verbraucher das  Essen weg. Die Bewegung Foodsharing will diese Leckereien retten.  Die 22-jährige Noemi Krebs ist seit Herbst 2018 dabei. Als Botschafterin für Bremerhaven und das Umland baut sie ...