Schlagwort: Mobbing

Schüler der KGS Tarmstedt beschäftigen sich mit Handyverbot

Mit der Handynutzung beschäftigten sich die Schüler der Kooperativen Gesamtschule Tarmstedt während eines Präventionstags. Die Auswertung von 300 Fragebögen ergab, dass viele das strikte Handyverbot an der Schule gerne lockern möchten. Deutlich wurde aber zum Beispiel auch, dass etwa jeder elfte Befragte schon Opfer von Schikanen oder Mobbing...

Ein Mobbingopfer aus dem Cuxland erzählt

Einmal durch die Hölle und zurück – so kann man einen großen Teil der Schulzeit von Anna-Lena Rönner aus dem Cuxland beschreiben. Denn die heute 21-Jährige wurde massiv gemobbt, wollte sich zeitweise sogar das Leben nehmen.  Schläge und Beschimpfungen Ein Mitschüler begann, für Anna-Lena ohne erkennbaren Grund, damit,...

Viele Bauernkinder werden in der Schule gemobbt

Der Kinderschutzbund Niedersachsen hat Alarm geschlagen: Immer mehr Kinder von Landwirten werden in der Schule Opfer von Mobbing.  Früher gab es Vorurteile „Fast jede Landwirtsfamilie kennt solche Attacken“, sagt Johannes Schmidt, Vorsitzender des Kinderschutzbundes. Dass Kinder von Bauern gehänselt werden, ist nicht neu. Früher litten sie unter dem...

Was tun die Schulen im Cuxland gegen Mobbing?

„Natürlich gibt es an unserer Schule Mobbingfälle, ich glaube, dieses Problem existiert an nahezu jeder Schule“, sagt die Rektorin einer Schule im Cuxland. Eine andere sagt: „Direkte Mobbingfälle habe ich noch nicht erlebt“. Wie also steht es um das Thema an den Cuxländer Schulen? Mehr Smartphone Sie stehen...