Schlagwort: Niedersachsen

Seit 2013 über 100 Messerangriffe auf Polizisten in Niedersachsen

Niedersachsens Polizisten werden immer wieder Opfer von Messerangriffen. Innenminister Boris Pistorius will wohl Waffenverbotszonen ausweiten Laut Innenministerium waren es seit 2013 insgesamt 111 Fälle, in denen Polizeibeamte mit Messern angegriffen wurden, wie die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ unter Berufung auf eine Antwort des Ministeriums auf eine AfD-Anfrage im Landtag...

Niedersachsen: DGB warnt vor steigender Altersarmut-Gefahr

Mehr als jeder siebte niedersächsische Rentner ist von Altersarmut betroffen. Frauen betrifft das Problem nach Erkenntnissen des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) deutlich stärker als Männer. DGB stellte Rentenreport vor Das geht aus dem aktuellen Rentenreport des DGB hervor, der am heutigen Montag in Hannover vorgestellt werden soll. Die Gewerkschaften...

Unterrichtsausfall in Niedersachsen: Minister legt Zahlen vor

Wie oft fällt der Unterricht an Niedersachsens Schulen aus? Zahlen dazu will Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) am heutigen Freitag der Öffentlichkeit vorstellen.   Unterrichtsversorgung „stellenweise erschreckend“ Nach umfangreichen Überprüfungen lägen nun die Werte zum Stichtag 29. August 2019 vor, kündigte das Ministerium an. Die FDP hatte die...

So will Geestland den Ortskern in Langen verschönern

Das Ziel ist klar: Der Ortskern von Langen rund um das Lindenhof-Zentrum soll verschönert werden. Dafür sammelt die Stadt Geestland jetzt Ideen bei Einzelhändlern, Dienstleistern, Gastronomen und Anwohnern. Online-Umfrage gestartet Noch bis Montag, 20. Januar, können Interessierte an der Online-Umfrage teilnehmen. „Zukunftsraum Langen“ heißt das Projekt, das vom...

Anzeichen für Grippewelle in Niedersachsen

Das Landesgesundheitsamt sieht Anzeichen für eine Grippewelle in Niedersachsen. Landesweit sei eine deutlich steigende Zahl von Grippemeldungen verzeichnet worden, teilte die Behörde am Dienstag in Hannover mit. Es werden vermehrt Influenzaviren nachgewiesen In der vergangenen Woche seien in 22 Prozent der eingesandten Rachenabstriche von Patienten mit akuten Atemwegsinfekten...

Organspende: Sollte jeder automatisch zum Spender werden?

Am Donnerstag, 16. Januar, entscheidet der Bundestag über neue Regeln für Organspenden. Zur Abstimmung stehen zwei gegensätzliche Gesetzentwürfe. Jeder wird automatisch Organspender Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will, dass jeder Bundesbürger automatisch Organspender ist – es sei denn, er widerspricht ausdrücklich. Grünen-Chefin Annalena Baerbock schlägt vor, die Bürger regelmäßig...