Schlagwort: Nitrat

Naturschützer besorgt über Zustand der Gewässer

Die Gewässer und das Grundwasser in der Region Weser-Elbe befinden sich in einem schlechten Zustand. Das hat der Naturschutzbund BUND im Rahmen eines Projekts festgestellt. „Nur zwei Prozent der untersuchten 62 Gewässer-Proben befanden sich in einem guten Zustand, 88 Prozent aber nicht“, beklagt Bernd Quellmalz, BUND-Regionalgeschäftsführer Elbe-Weser. Bürger...

Nitrat-Belastung im Cuxland: Schiffdorf steht gut da

Schiffdorfs Grundwasser ist wenig mit Nitrat belastet. Nur in der Siedlung Apeler sind die Werte deutlich zu hoch. Das stellte Klaus Baumann, Experte vom Wasserschutzamt NLWKN vor den Kommunalpolitikern im Schiffdorfer Umweltausschuss fest. Drei Nitrat-Messstellen in Schiffdorf Drei Nitrat-Messstellen unterhält die Stader Behörde im Gemeindegebiet von Schiffdorf: in...

Köhlen: Zwischenfrüchte sollen Nitratbelastung lindern

Die Nitratbelastung durch Überdüngung der Felder ist vielen Naturschützern ein Dorn im Auge. Doch es gibt kreative Lösungen: In Köhlen sollen auf 120 Hektar Fläche sogenannte Zwischenfrüchte das Nitrat binden, bevor es im Grundwasser landet. Nicht nur dem Grundwasser helfen die Pflanzen „Nitrat ist ein natürlicher Nährstoff und wichtiger...

Nitrat: Bramstedter Wasserwerker schlägt Alarm

Seit 25 Jahren kämpft Gerold Wittig, Chef des Bramstedter Wasserwerks, für sauberes Grundwasser. Gemeinsam mit Landwirten haben sie die hohen Nitrat-Werte aus den 90er Jahren heruntergeschraubt. Doch jetzt schnellen sie wieder hoch.  80 Milligramm Nitrat pro Liter Wittig diskutiert mit Bauern über Stickstoff und Düngung. In mühevoller Arbeit...