Schlagwort: Oberverwaltungsgericht

Bundesweit erstes Streckenradar ist rechtmäßig

Das bundesweit erste Streckenradar zur Geschwindigkeitskontrolle ist rechtmäßig. Das hat am Mittwoch das niedersächsische Oberverwaltungsgericht (OVG) in Lüneburg entschieden. Anlage wird eingeschaltet Die von Niedersachsen als erstem Bundesland erprobte Abschnittskontrolle könne damit wieder in Betrieb gehen, teilte eine Gerichtssprecherin mit. Der 12. OVG-Senat habe das anders lautende erstinstanzliche...

Wurster Nordseeküste: Kitesurfer klagen gegen Nationalparkverwaltung

Naturschützern sind sie ein Dorn im Auge: Kitesurfer, die, gezogen von großen bunten Lenkdrachen, bei Wind über die Nordsee gleiten. Kitesurfer wollen klagen Drei Mitglieder des Kitesportvereins Watt’nBoardSport in der Gemeinde Wurster Nordseeküste haben genug von den Beschränkungen, die ihnen die Niedersächsische Nationalparkverwaltung verordnet hat. Sie klagen. Winterkiteverbot...

Entscheidung über Flugplatz Luneort vertagt

Die Entscheidung über die Klage gegen die Schließung des Flugplatzes Luneort ist vertagt. Das Oberverwaltungsgericht sprach am Dienstag kein Urteil. Die Kontrahenten sollen noch einmal nach einer einvernehmlichen Lösung suchen. Flieger: Luneort wurde zu früh geschlossen Über Stunden zog sich der Erörterungstermin im Gerichtszentrum in Bremen hin. Richter Hans Alexy...