Schlagwort: osterbruch

Bauer schießt auf Tierarzt: Angeklagter hat „mangelhafte Konfliktfähigkeit“

Ein schießwütiger Bauer aus Osterbruch steht wegen versuchten Mordes vor dem Stader Landgericht. Der 56-Jährige hat Anfang Februar auf den Kreisveterinär geschossen. Jetzt hat sich ein Psychiater den Angeklagten angeschaut. Keine emotionalen Schwankungen Keine Persönlichkeitsstörung, keine emotionalen Schwankungen, dafür „ein starkes Autonomiebestreben“ und „mangelhafte Konfliktfähigkeit“: Im Prozess gegen den 56-jährigen Landwirt...

Schüsse auf Tierarzt im Cuxland: Polizist schildert die Attacke

Ein schießwütiger Bauer aus Osterbruch steht wegen versuchten Mordes vor dem Stader Landgericht. Der 56-Jährige hat Anfang Februar auf den Kreistierarzt geschossen. Jetzt schilderte ein Polizist die lebensgefährlichen Schüsse. Polizist stand zwei Meter neben dem Opfer Der 47-jährige Polizeibeamte und eine 29-jährige Kollegin erlebten hautnah die Geschehnisse auf...

Nach Schuss auf Tierarzt: Haftbefehl gegen Landwirt erlassen

Nach dem Schuss eines Landwirtes auf den Cuxhavener Kreisveterinär am gestrigen Mittwoch in Osterbruch hat ein Richter des Amtsgerichts Otterndorf Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Schützen erlassen. Vorwurf: Versuchter Totschlag und Verstoß gegen das Waffengesetz Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stade wurde der 55 Jahre alte, allein lebende Bauer noch...