Schlagwort: „Seute Deern“

Bremerhaven bekommt eine neue Seute Deern

Die havarierte „Seute Deern“ soll in Bremerhaven nachgebaut werden. Der Bund übernimmt die Kosten komplett. Insgesamt stellte er am Donnerstag einen hohen Millionenbetrag für die Bark und die anderen Schiffe der Museumsflotte zur Verfügung. Möglichst viele Originalteile erhalten Der Bremerhavener SPD-Bundestagsabgeordnete Uwe Schmidt hat das Geld in Berlin...

„Seute Deern“: Diesel tritt aus

Feuerwehreinsatz am Mittwochvormittag an der „Seute Deern“ im Alten Hafen von Bremerhaven: Nach Informationen der Einsatzkräfte ist Diesel ausgelaufen und ins Hafenbecken geflossen sein. Eine Ölsperre wurde eingerichtet. Aggregat defekt Auslöser für den Feuerwehreinsatz war ein defektes Dieselaggregat an Bord der „Seute Deern“. Der Kraftstoff lief über das...

Marode Museumsflotte in Bremerhaven: Strafantrag wird geprüft

Die Strafanzeige wegen „gemeinschädlicher Sachbeschädigung“ gegen die aktuelle Leitung des Deutschen Schifffahrtsmuseums (DSM) und ihre Rechtsvorgänger ist bei der Staatsanwaltschaft Bremen, Zweigstelle Bremerhaven, eingegangen. Prüfung läuft Das bestätigte am Mittwoch auf Nachfrage der NORDSEE-ZEITUNG Oberstaatsanwalt Oliver Constien. „Wir prüfen jetzt zunächst, ob es zureichend tatsächliche Anhaltspunkte für ein...

Marode Museumsflotte in Bremerhaven: Rechtsanwältin stellt Strafantrag

Weil ein Großteil der Museumsflotte in Bremerhaven in schlechtem Zustand ist, hat eine Rechtsanwältin aus Hagen Strafantrag gestellt. Vorwurf: gemeinschädliche Sachbeschädigung. Kulturgüter verfallen Der jetzt öffentlich gemachte Verfall der Museumsschiffe sowie der desolate Zustand zahlreicher an Land ausgestellter Exponate habe sie dazu veranlasst, die Strafanzeige zu formulieren, sagt...

Bremerhaven: Konstruktionsplan für „Seute Deern“ in Stahl ist fertig

Ein Schiffskonstrukteur in Bremerhaven hat die Linien der hölzernen „Seuten Deern“ in einer Konstruktionszeichnung für den Bau einer „Lady“ aus Stahl umgearbeitet. Spantenaufriss bereits 2013 angefertigt Gezeichnet hat Schiffbaukonstrukteur Helmut Koch den Spantenaufriss bereits 2013 nach dem Originalaufmaß des Holzschiffes. „Mein Konstruktionsplan für den Rumpf enthält alle notwendigen...