Schlagwort: Staatsanwaltschaft

Bremerhaven: Keine Ermittlungen gegen Jugendamtsleiterin

Die Staatsanwaltschaft Bremen sieht keinen Grund, gegen Susanne Hild, Jugendamtsleiterin von Bremerhaven, zu ermitteln. Die Einzelstadtverordnete Marika Büsing hatte Anzeige wegen des Verdachts auf Haushaltsveruntreuung gestellt.  Unterschiedliche Zahlen „Aus der Strafanzeige hat sich für uns kein Anfangsverdacht ergeben“, sagte Frank Passade, Sprecher der Staatsanwaltschaft. Büsing hatte im Mai Strafanzeige gegen...

Bürgerschaftsabgeordneter Jan Timke wehrt sich gegen Vorwürfe

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den Bremer Bürgerschaftsabgeordneter Jan Timke (Bürger in Wut). Der hat sich nun in einer Pressekonferenz geäußert. Auf seiner Facebookseite war der Haftbefehl aus Chemnitz gepostet worden. Diesen hatte das Amtsgericht Chemnitz nach der tödlichen Messerattacke auf einen 35-Jährigen erlassen. Timke erklärte, für das Posting die Verantwortung...

Medienbericht: Timke im Visier der Staatsanwaltschaft

Die Staatsanwaltschaft soll gegen den Bürgerschaftsabgeordneten Jan Timke („Bürger in Wut“) aus Bremerhaven ermitteln. Das berichtet Radio Bremen auf seinem Nachrichtenportal „buten un binnen“. Privaträume durchsucht So hätten Ermittler am Mittwochabend die Privaträume des Politikers durchsucht. Hintergrund: Auf Timkes Facebook-Seite sollen zwischenzeitlich Bilder eines Haftbefehls zu sehen gewesen...

Duhner Wattrennen: Verfahren wegen Tierquälerei eingestellt

Reiter und Veranstalter können durchatmen: Auch das letzte Verfahren wegen Tierquälerei beim Duhner Wattrennen ist eingestellt worden. Fotos sollen Tierquälerei dokumentieren 2015 war die Tierrechtsorganisation Peta mit Fotos an die Öffentlichkeit  gegangen, die mutmaßliche Tierquälereien bei den Rennen im Jahre 2014 zeigten. Pferde mit martialisch anmutender Zäumung, vermeintliche Ohrstöpsel...

Asbest-Skandal im Fischereihafen: Staatsanwaltschaft hat Anklage erhoben

50 Mitarbeiter der Fischereihafen-Betriebsgesellschaft (FBG) haben vor zwei Jahren in Bremerhaven ohne Schutzmaßnahmen in einem mit Asbest verseuchten Gebäude gearbeitet. Die Staatsanwaltschaft hat jetzt Anklage gegen zwei Projektleiter erhoben.  War es fahrlässige Körperverletzung? Der Vorwurf: Fahrlässige Körperverletzung und unerlaubter Umgang mit gefährlichen Abfallstoffen. Nach langer Ermittlungsarbeit hat die...