Schlagwort: Vögel

Niedersachsen: Viele Mäuse, satte Störche

Das war ein super Jahr für die Störche in Niedersachsen und Bremen. In den beiden Bundesländern ließen sich 2019 insgesamt 1133 Weißstorchpaare nieder. Darunter waren wieder auch viele Neuansiedlungen. Diese Zahlen haben die Mitarbeiter der Landesarbeitsgruppe Weißstorchschutz (LAG) des Nabu Niedersachsen ermittelt. 2463 Störche wurden flügge Besonders erfreulich...

Zugvogeltage mit großem Programm in der Wesermarsch

Für Vogelfreunde stehen wahre Festtage bevor: Am 12. Oktober beginnen die Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer. Die Nationalparkverwaltung und viele Partner laden bis zum 20. Oktober zu Aktionen und Veranstaltungen ein.  Wattenmeer hat große Bedeutung Die Zugvogeltage finden bereits zum elften Mal statt. Für die aktuelle Leiterin des...

So war das Jahr im Langwarder Groden

Der Langwarder Groden in Butjadingen gilt als Vorzeigeprojekt der Nationalparkverwaltung. Viele Tiere und Pflanzen sind dort heimisch geworden. Groden wird seit 15 Jahren beobachtet Seit der Deich geöffnet worden ist und sich im Groden neue Salzwiesen bilden, hat sich dort ein Biotop entwickelt, das das Herz von Naturfreunden...

Rätselraten um toten Reiher in Butjadingen

Ein kurioser Vorfall hat sich in diesen Tagen in Butjadingen ereignet. Im Mittelpunkt: Männer in Kampfanzügen, ein toter Graureiher und eine verdutzte Butjenterin. Sie hat nord24 von den Ereignissen erzählt, die vor allem Fragen aufwerfen in Sachen Jägerei und gute Umgangsformen. Männer in Kampfanzügen Als Helga Sommer (Name...

Helgoländer Vogeltage: Bis zu 400 Teilnehmer erwartet

Führungen, Vorträge, Vögel beobachten – dazu laden die Helgoländer Vogeltage vom 18. bis 20. Oktober ein. Hauptzug-Zeit im Oktober Rund 300 bis 400 Teilnehmer werden erwartet, sagte der Leiter der Helgoländer Außenstelle des Instituts für Vogelforschung, Jochen Dierschke. Darunter viele aus dem europäischen Ausland, vor allem aus den...