Schlagwort: Wattwagen

Nach Wattwagenunfall bei Cuxhaven: Peta übt scharfe Kritik

Nach dem Wattwagenunfall bei Cuxhaven am Mittwoch, 4. September, übt nun die Tierrechtsorganisation Peta Kritik an den Behörden des Landkreises Cuxhaven und der Stadt Hamburg. Kutsche stürzt um Sechs Menschen wurden verletzt, als im Watt zwischen Cuxhaven und Neuwerk eine Kutsche umgestürzt war. Nach Polizeiangaben hatte zuvor ein...

Cuxhaven: Wattwagen-Unfall mit sechs Verletzten

Vor Cuxhaven hat es am Mittwochvormittag einen Unfall mit einem Wattwagen gegeben. Nach Angaben der Wasserschutzpolizei wurden dabei sechs Personen verletzt. Noch keine Details bekannt Der Unfall erreignete sich gegen 10 Uhr zwischen Sahlenburg und Neuwerk. Drei Personen seien leicht verletzt worden, die anderen drei mittelschwer, berichten die...

Cuxhaven: Dieser Wattwagenfahrer singt auch Schlager

In Hannover parodiert Fred Meier-Klocker als Freddy Caruso Schlager und ist damit in der niedersächsischen Landeshauptstadt gut bekannt. Nun hat er eine neue Leidenschaft: Als Wattwagenfahrer bringt er Touristen von Cuxhaven nach Neuwerk. Touren durch Deutschland Der heute 72-Jährige tourte mit Kabarettnummern durch Deutschland, seine Theatergruppe Hebebühne brachte...

Nach Wattwagen-Unfall auf Neuwerk: PETA fordert Verbot

Nach dem Unfall mit einem Wattwagen auf dem Weg von Neuwerk nach Cuxhaven am Donnerstag fordert die Tierrechtsorganisation PETA ein Verbot von Pferdekutschen im Wattenmeer. Keine Kutschen im Nordseewatt? Vier Personen waren bei dem Unfall am Donnerstagmorgen verletzt worden, nachdem die Pferde durchgegangen waren. PETA appelliert angesichts dieses Vorfalls...

Neuwerk: „Flipper“ holt gestrandete Wattwagen-Passagiere ab

Mittwochabend unternahm das Ausflugsschiff „Flipper“ einen außerfahrplanmäßigen Ausflug zur Insel Neuwerk und reagierte damit auf einen Hilferuf von der Wattenmeerinsel. Wattwagen müssen umkehren Die in Cuxhaven in Döse, Duhnen und Sahlenburg ansässigen Wattwagenbetriebe hatten ihre Rückfahrten von der Insel Neuwerk zum Festland wegen erhöhter Wasserstände nicht mehr geschafft....