Mindestens fünf Tote bei Anschlag in London

Der Anschlag in London mit mindestens fünf Toten hat auf der ganzen Welt für Betroffenheit gesorgt. Die Ermittlungen nach dem schrecklichen Vorfall am britischen Parlament laufen unter Hochdruck.

Gezielt Menschen überfahren

Neben den fünf Toten, darunter auch der Täter, gab es auch 40 Verletzte. Der Mann hatte zunächst auf der Westminster-Brücke gezielt Menschen überfahren. Danach erstach er einen Polizisten. Kollegen des Ordnungshüters konnten den Mann dann erschießen.

Identität des Attentäters soll geklärt sein

Laut Scotland Yard ist die Identität des Attentäters geklärt. Öffentlich wollte man sich aber zunächst nicht zu weiteren Details äußern. Der Mann soll allerdings vom internationalen Terrorismus inspiriert worden sein.