Anzeige

Tierquäler überfährt offenbar absichtlich Enten-Familie

Offenbar mit voller Absicht hat ein Autofahrer am Dienstag in Celle eine Enten-Familie überfahren. Vier Kücken überlebten. Sie müssen jetzt ohne Mutter auskommen.

Autofahrer bremste zuerst ab

Als die Enten am Celler Schloss über die Straße watschelten, bremste der Autofahrer laut Zeugenaussagen zunächst ab. Dann aber gab er Gas und überrollte mit seinem silbergrauen Van die Mutterente und zwei Küken. Vier Küken überlebten. Sie wurden zu einer Wildtierstation gebracht.

Polizei ermittelt

Die Polizei ermittelt jetzt wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz gegen Unbekannt. Zeugen konnten zwar den Wagen des Tierquälers beschreiben, das Kennzeichen hatten sie jedoch nicht erkannt.