Beinbruch beim Spiel – das schmerzt!

Auf dem Fußballplatz passiert es schnell: Beim Sprinten, um den eigenen Vorteil auszunutzen oder beim Grätschen, um einen verheißungsvollen Angriff der Gegner zu unterbinden. Mit einem Beinbruch ist man sofort außer Gefecht gesetzt. Ein Unfall kann überall und jederzeit passieren. Sportarten wie Fußball erhöhen das Risiko jedoch noch zusätzlich. Die VGH empfiehlt deshalb, sich umfangreich abzusichern und bietet individuelle Leistungen auch für Sportler an.

Ob Hals- oder Beinbruch: Unfallrisiko im Alltag ist hoch

Ob beim Sport, auf der Straße oder unter der Dusche – 70 Prozent aller Unfälle passieren in der Freizeit oder im Haushalt. Was viele Menschen nicht wissen: Die gesetzliche Unfallversicherung deckt diese Unfälle nicht ab. Auch Kosten, die über die Behandlungskosten hinausgehen, werden oft nicht von der gesetzlichen Unfallversicherung übernommen. Das kann schnell zum Problem werden, zum Beispiel wenn teure medizinische Hilfsmittel oder den Umbau des Hauses nötig werden.

Individuelle Unfälle, individuelle Leistungen

Um mögliche finanzielle Belastungen aufzufangen, empfiehlt es sich, sich umfangreich abzusichern. Die VGH bietet ihren Kunden umfangreiche und individuelle Zusatzbausteine an und springt ein, wenn die gesetzliche Krankenkasse nicht mehr greift. Invaliditätsleistung, Unfall-Rente, Krankenhaustagegeld und Rehamanagement sind nur einige Bausteine in dem umfangreichen Leistungsspektrum der VGH.

Eine Unfallversicherung, die kocht, putzt und den Rasen mäht

Ein besonderes Angebot ist der Zusatzbaustein HilfePlus. Wer durch einen Unfall nicht mehr in der Lage ist, den Alltag selbstständig zu meistern, kann Leistungen wie Hausreinigung, Einkaufs- und Wäscheservice und sogar eine ambulante Kurzzeitpflege in Anspruch nehmen. Zudem übernimmt die VGH Hilfe- und Pflegeleistung für Partner oder Verwandte.

Die VGH

Mit rund 4.600 Mitarbeitern ist die VGH der größte Versicherer in Niedersachsen. Gemeinsam mit dem Vertriebspartner Sparkassen betreut sie rund 1,9 Millionen Kunden. Die VGH setzt sich darüber hinaus auch als Sponsor für zahlreiche Projekte und Programme im sportlichen, kulturellen und sozialen Bereich ein und engagiert sich so für die Menschen in Niedersachsen.

Weitere Informationen und individuelle Angebote erhalten Interessierte bei ihrer VGH Vertretung Karsten Baumgarten in Hagen, erreichbar unter baumgarten_karsten_vertretung@vgh.de oder telefonisch unter 04746 7271700.