Traumhaus finanzieren – so geht es richtig!

Ob Stadtwohnung oder Einfamilienhaus auf dem Land: Um seine Traumimmobilie erwerben zu können, ist in der Regel ein Makler, Eigenrecherche, Kapital und viel Glück erforderlich. Wer lieber auf Sicherheit als auf Glück setzt, dem hilft das Baufinanzierungs-Zertifikat der Weser-Elbe-Sparkasse bei der Suche nach dem Traumhaus. Es schafft finanzielle Sicherheit für Käufer und Verkäufer.

Finanzielle Sicherheit für Käufer und Verkäufer

Der Immobilienmarkt ist ein Verkäufermarkt: Wenn man dann die Traumimmobilie gefunden hat, ist man meistens nicht der einzige Interessent. Der Verkäufer hat also die Qual der Wahl. Er möchte schnell Sicherheit haben, dass der auserwählte Käufer die Kaufsumme auch aufbringen kann. Mit dem Baufinanzierungs-Zertifikat der Weser-Elbe Sparkasse sind Käufer wie Verkäufer auf der sicheren Seite.

Wie funktioniert das Baufinanzierungs-Zertifikat?

Hauptsächlich wird der Kauf eines Wohnobjektes über einen Baukredit finanziert. Um sicher zu gehen, dass der Käufer sich die gewünschte Immobilie auch leisten kann, verlangt der Verkäufer dabei eine Finanzierungszusage. Die Prüfungen und Gespräche für eine Kreditzusage nehmen jedoch Zeit in Anspruch. Schließlich geht es um viel Geld.

Um potenziellen Käufern einen zeitlichen Vorsprung zu verschaffen, hat die Weser-Elbe Sparkasse das Baufinanzierungs-Zertifikat entwickelt. „Nach einem Orientierungsgespräch erhält unser Kunde das Zertifikat, das sogar proaktiv beim Verkäufer genutzt werden kann. Sowohl Käufer als auch Verkäufer gewinnen so an Sicherheit“, erklärt Thorge Grotheer, WESPA-Finanzierungsexperte.

Das Traumhaus wartet – Frühzeitig beraten lassen

Wer sich also für den Kauf eines Hauses, einer Wohnung oder eines Grundstückes interessiert, der sollte sich frühzeitig von den Experten der Weser-Elbe Sparkasse beraten lassen. Und sich sein Zertifikat ausstellen lassen. Dann klappt’s auch mit der Traumimmobilie.

Kurz & knapp zum eigenen Traumhaus

Das neue Baufinanzierungs-Zertifikat gibt es nach einem Orientierungsgespräch. Es dient als Bestätigung der möglichen Kaufsumme zur Vorlage beim Verkäufer bzw. Makler.

  • Der Interessent einer Immobilie kann schnell reagieren.
  • Die Berechnung zeigt auf, dass sich der Interessent intensiv auf den Besichtigungstermin vorbereitet hat.
  • Interessenten heben sich mit der Bestätigung ihrer finanziellen Situation von anderen potenziellen Käufern ab und gelten für den Makler als vorqualifizierter und sicherer Gesprächspartner.
  • Der Service ist kostenlos, unverbindlich und erfolgt schon im ersten Beratungsgespräch.

Interesse geweckt? Wer weitere Informationen möchte, kann Kontakt zur Sparkasse aufnehmen und sich ganz unverbindlich zum Baufinanzierungs-Zertifikat beraten lassen.

Mehr Infos findest du auf der Homepage der Weser-Elbe Sparkasse, auch telefonisch erreichbar unter 0471 480044194.