Dieser Klub buhlt um Maximilian Eggestein von Werder Bremen

Wird es jetzt ernst? Muss sich Werder um die Zukunft von Maximilian Eggestein in Bremen sorgen?

Es soll Kontakt gegeben haben

Nach einem Bericht der „Ruhr Nachrichten“ will Borussia Dortmund den 22-jährigen Mittelfeldspieler für die neue Saison verpflichten, eine erste Kontaktaufnahme soll bereits stattgefunden haben. Die mögliche Ablöse soll zwischen 20 und 30 Millionen Euro liegen.

Baumann ist dran

Eggestein besitzt bei Werder noch einen Vertrag bis 2020. Sportchef Frank Baumann bemüht sich seit Wochen, den Kontrakt zu verlängern. Doch bislang wurde noch keine Einigung erzielt.

Werder darf sich Chancen ausrechnen

Der 22-Jährige ließ zuletzt durchblicken, dass er sich bald entscheiden werde. Und er betonte dabei auch, dass er sich sehr wohl in Bremen fühle. Werder habe nicht die schlechtesten Karten. Möglicherweise ist das Blatt der Borussen aber besser. (von Björn Knips, deichstube.de)