Historischer Erfolg: Werder-Frauen schaffen Klassenerhalt in der Bundesliga

Historischer Erfolg für Werder Bremen: Zum ersten Mal haben die Fußball-Frauen den Klassenerhalt in der Bundesliga geschafft.

14 Punkte reichen für Klassenerhalt

Am vorletzten Spieltag gewannen die Bremerinnen ihr Auswärtsspiel beim 1. FC Köln mit 2:0 durch Tore von Marie-Louise Eta (2.) und Nora Clausen (85.). Zeitgleich siegte der SC Freiburg gegen den FF USV Jena mit 4:0. Damit reichen Werders 14 Punkte für den Klassenerhalt, Jena und Köln steigen in die zweite Liga ab.

Drei Spielerinnen aus Bremerhaven

Nun ist zudem klar, dass die drei Bremerhavenerinnen Cindy König, Jessica Golebiewski und Giovanna Hoffmann sowie die Nordholzerin Alicia Kersten auch kommende Saison in der Bundesliga spielen werden. Golebiewski und König standen im entscheidenden Spiel in der Startelf, während Kersten auf der Bank blieb. Hoffmann ist derzeit verletzt.