Werder Bremen sucht Verstärkung fürs Mittelfeld

Frank Baumann ist ganz entspannt. „Wir haben doch noch acht, neun Wochen Zeit“, sagt der Sportchef von Werder Bremen mit Blick auf die Transferperiode.

Die Fans warten auf Neuzugänge

Wohl wissend, dass Medien und Fans auf weitere Neuzugänge warten. Quasi als Beruhigungspille bietet Baumann folgenden Satz an: „Dass wir im Mittelfeld noch etwas machen wollen und müssen, das ist klar.“

Werder will Marko Grujic

Über Namen will Baumann nicht sprechen. Aber es ist längst kein Geheimnis mehr, dass Werder Marko Grujic vom FC Liverpool ausleihen will.

Bis zum Trainingsstart wird das nichts

Eine Entscheidung wird schon in den nächsten Tagen erwartet. Beim Trainingsstart am Freitag dürfte der Serbe aber noch nicht dabei sein. So schnell geht es dann auch wieder nicht.

Appell an die Geduld

Ohnehin empfiehlt Baumann mehr Geduld und erinnert an den vergangenen Sommer. „Da hat sich bei Davy Klaassen gezeigt, dass es sich lohnt, auf einen Spieler zu warten. Erst Ende Juli entschied sich der Niederländer für einen Wechsel vom FC Everton an die Weser. „Natürlich möchte man, die Spieler so früh wie möglich bei sich haben. Aber das geht nicht immer“, betont Baumann.

von Björn Knips (deichstube.de)