Anzeige

Werder Bremen verlängert Vertrag mit Abwehrspieler Milos Veljkovic

Werder Bremen hat den Vertrag mit Abwehrspieler Milos Veljkovic verlängert. Der Serbe band sich nach Angaben des Clubs vom Freitag langfristig an den Fußball-Bundesligisten.

Von Tottenham an die Weser

Zur genauen Vertragslaufzeit teilten die Norddeutschen wie immer nichts mit. Veljkovics bisheriger Vertrag lief bis 2019. Der in Basel geborene Sohn serbisch-stämmiger Eltern war im Winter 2016 aus der Jugend von Tottenham Hotspur an die Weser gekommen.

Mit 22 Jahren eine feste Größe

„Milos hat sich in den letzten anderthalb Jahren in bemerkenswerter Art und Weise weiterentwickelt. Er ist bereits mit 22 Jahren eine feste Größe der Mannschaft, verfügt aber auch noch über enormes Potenzial“, sagte Bremens Geschäftsführer Frank Baumann über Veljkovic, der im WM-Aufgebot von Serbien steht. (dpa)