10 Millionen Euro für die Wisch in Butjadingen

Die Chance, dass mehrere Wirtschaftswege in Butjadingen grundlegend saniert werden, stehen nicht schlecht. Jetzt ist der Startschuss gefallen für die Vorbereitung auf die Flurbereinigung in der Waddenser und Stollhammer Wisch.

Das Land trägt 75 Prozent der Kosten

Die Gesamtfläche ist knapp 3000 Hektar groß. Eine Flurbereinigung dient der Neuordnung von Flächen, aber auch der Sanierung von Wirtschaftswegen. Das Amt für regionale Landesentwicklung hat Butjadingen kalkuliert mit Ausgaben in Höhe von insgesamt 10 Millionen Euro. Das Gute für die Gemeinde und die Grundstückseigentümer: Das Land Niedersachsen übernimmt 75 Prozent der Kosten.

Ministerin muss noch entscheiden

Doch noch hat die zuständige Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast kein grünes Licht gegeben. Zunächst wird ein Arbeitskreis eine Prioritätenliste für die Flurbereinigung festlegen. Der Arbeitskreis ist jetzt gebildet worden.