210 Mutige beim Neujahrsschwimmen in Burhave

Zu Hunderten waren Schaulustige am Dienstagnachmittag in das Freizeitbad in Butjadingen geströmt. Und mittendrin: 210 Wagemutige, die beim 13. Neujahrsschwimmen das neue Jahr mit einem Sprung ins eiskalte Wasser der Nordseelagune begrüßten.

Knapp am Rekord vorbei

Geknackt werden konnte der Teilnehmerrekord vom Neujahrsschwimmen 2018 damit nicht ganz – damals waren 225 Menschen gekommen, um ein kurzes Bad in der Nordseelagune zu nehmen.

6,7 Grad kaltes Wasser

Der feucht-fröhlichen Stimmung tat das aber keinen Abbruch. Mit Gejauchze und unter dem lauten Anfeuern und Applaus der Zuschauer stürzten sich die vielen Mutigen ins eisig kalte Wasser. Gerade einmal 6,7 Grad Celsius hatte Meeresgott Neptun kurz vorher gemessen.

Wie die Teilnehmer das kalte Bad erlebt haben, lest ihr am Mittwoch in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.