219 vermisste Tiere in der Wesermarsch wieder an ihre Besitzer vermittelt

219 vermisste Hunde, Katzen, Vögel, Schildkröten, Kaninchen, ein Pony und ein Schaf hat der Tiersuchdienst Wesermarsch im zu Ende gehenden Jahr ausfindig gemacht und wieder an ihre Besitzer vermittelt.

Tiersuchdienst sucht neue Mitstreiter

Der Tiersuchdienst engagiert sich seit mehr als einem Jahrzehnt in der Wesermarsch. Die Aktiven des Vereins haben auf der Suche nach vermissten Tieren allein 2018 rund 7500 Kilometer zurückgelegt. Der Verein sucht neue Mitstreiter, um die Arbeit auf mehr Schultern erteilen zu können. Interessenten können sich beim Tiersuchdienst melden unter der Telefonnummer 04731/22297.