Abwechslungsreiches FSJ Kultur in Nordenham

Viele junge Menschen machen nach der Schule ein freiwilliges soziales Jahr, kurz FSJ. Dabei engagieren sie sich ein Jahr lang im sozialen Bereich, zum Beispiel in einem Altenheim oder Kindergarten. Aber was ist ein FSJ Kultur? Katja Köhlken absolviert gerade eines bei der Kreisvolkshochschule Wesermarsch.

Vielfältiger Aufgabenbereich

Seit August des vergangenen Jahres unterstützt die Brakerin das Team. Sie ist hauptsächlich in der Geschäftsstelle Nordenham tätig. Dort hat die 19-Jährige vielfältige Aufgaben. Sie hilft unter anderem bei der Programmplanung, nimmt Kontakt zu Dozenten auf, schreibt Texte für das Programmheft, hilft im Tagesgeschäft. Auch einige Kurse hat Katja Köhlken schon mitgemacht und stand den Dozenten als Ansprechpartnerin zur Seite.

Grafikdesign kennengelernt

Zudem hat Katja Köhlken den Bereich Grafikdesign kennen gelernt. Sie hat verschiedene Broschüren, Plakate und das Titelbild des aktuellen Programmhefts gestaltet. „Wir haben schnell gemerkt, dass Katja gut darin ist“, sagt Anke Renken. Sie ist eine der Fachbereichsleiterinnen der Kreisvolkshochschule.

Bilderbuchkino zum Thema Klimaschutz

Einmal in der Woche hilft Katja Köhlken im Pro-Aktiv-Center an der Margaretenstraße 30 in Friedrich-Ausgust-Hütte mit. Das ist eine Anlaufstelle zur schulisches, beruflichen und persönlichen Orientierung für 14- bis 27-Jährige. Ein anderes Projekt der Brakerin ist eine Veranstaltung für Kinder: „In Brake haben wir zurzeit eine Ausstellung zum Thema Klimaschutz. Dafür bereite ich ein Bilderbuchkino vor, das am 21. Februar stattfinden wird.“ Dabei geht es um die Vermüllung der Meere. Kinder von 6 bis 9 Jahren sollen auf diese Weise für das Thema sensibilisiert werden.

„Hier ist eine gute Atmosphäre“

Die abwechslungsreiche Arbeit gefällt Katja Köhlken besonders gut. „Es ist außerdem toll, dass die Leute hier so nett sind“, findet sie. „Hier ist einfach eine gute Atmosphäre – das Gesamtpaket stimmt.“ Katja Köhlken ist die erste Absolventin eines FSJ Kultur an der Kreisvolkshochschule. Bis Ende Juli ist Sie noch im Einsatz. Ab dem 1. August soll es dann eine Nachfolgerin oder einen Nachfolger geben.

Laura Nobel

Laura Nobel

zeige alle Beiträge

Laura Nobel ist seit September 2017 Volontärin bei der Nordseezeitung. Vor allem ist sie aber für die Kreiszeitung Wesermarsch in ihrer Heimatstadt Nordenham unterwegs.