Adventure-Golf in Burhave: Bahnrekord liegt bei 59 Schlägen

59 Schläge auf 18 Bahnen gilt es zu schlagen. Einen Tag vor der Eröffnung am Freitag war nord24 die neue Adventure-Golf Anlage in Burhave auf Herz und Nieren testen. Nach einem spannenden Dreikampf setzte sich Cedric Habbe in der Verlängerung durch. Nach den regulären 18 Bahnen hatten er und nord24-Reporter Christoph Reiprich 59 Schläge auf dem Notiz-Zettel. Bahnrekord! Schließlich hat vorher noch niemand gespielt. 

Fan des FC Bayern weit abgeschlagen

Nach der Eröffnungsrede von Betreiber Kay Stöcker ging es für Cedric Habbe (Werder Bremen), Jendrik Heinecke (Bayern München) und Christoph Reiprich (Bayer Leverkusen) los. Der Werder-Fan erwischte den besseren Start. Er lag früh mit einigen Schlägen vorn. Doch an Bahn 18 angelangt, stand der Bayer04-Fan mit Schlägen an der Spitze. FCB-Anhänger Jendrik Heinecke war weit abgeschlagen.

Für jedes Alter geeignet

Wie es sich für Vizekusen gehört, verspielte der nord24-Reporter seinen Vorsprung. Es stand Remis. An der Entscheidungsbahn hatte der Werderaner die besseren Nerven. „Es hat viel Spaß gemacht. Adventure-Golf ist für jedes Alter geeignet“, meinte Habbe nach seinem Triumph.

Sonnendeck zum Entspannen

Für die Adventure-Golf-Anlage nahe der Nordsee-Lagune ist die ehemalige Mini-Golf-Bahn gewichen. Familie Stöcker hat viel Zeit investiert, um die 18 Bahnen herzurichten. Ein Sonnendeck rundet die Atmosphäre ab.

Die Öffnungszeiten und Preise

  • Ende März bis Ende Oktober: 10 Uhr bis 21 Uhr
  • Nebensaison: 11 Uhr bis 17 Uhr
  • Erwachsene: 8,50 Euro
  • Kinder bis 14 Jahren: 6,50 Euro

Bilder-Galerie: So sieht es auf der Anlage aus

Wie Familie Stöcker vor vier Jahren auf die Idee gekommen ist, eine Adventure-Golf-Anlage in Burhave zu eröffnen, lest ihr am Samstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.