Als die Wesermarsch 1979 im Schnee versank

Viel Schnee ist eine Seltenheit in der Wesermarsch. In diesem Winter zum Beispiel kamen Schneeschieber und Schlitten überhaupt noch nicht zum Einsatz. Ganz anders sah es im Januar und Februar vor 40 Jahren aus. 

Schnee wie in den Alpen

Die sogenannte Schneekatastrophe 1979 sorgte im Norden für Bilder, die den aktuellen aus den Alpen ähneln – natürlich ohne die Berge.

Von der Außenwelt abgeschnitten

Vor allem im Norden der Wesermarsch waren die Schneeverwehungen mehrere Meter hoch. Einige Tage lang waren ganze Orte von der Außenwelt abgeschnitten.

Wie es im Februar 1979 in der Wesermarsch aussah, zeigen Bilder in der Samstagsausgabe der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Ellen Reim

Ellen Reim

zeige alle Beiträge

Seit mehr als 25 Jahren ist sie mit Leib und Seele Lokalredakteurin bei der Kreiszeitung Wesermarsch. Vor allem in Nordenham kennt sie sich bestens aus.