Alte Klinik in Nordenham: Schornstein sorgt für Aufregung

Die ehemalige Klinik von Nordenham wird derzeit Stück für Stück abgetragen, der Abriss des Schornsteins war für kommenden Dienstag terminiert. Tatsächlich aber wurde er schon am Mittwoch abgerissen – und das sorgt für große Aufregung unter den Anwohnern.

Schornstein in Schieflage

Denn der Schornstein gilt als schadstoffbelastet. Die Abrissfirma sollte ihn darum unter strengen Sicherheitsvorkehrungen abtragen und währenddessen Proben nehmen. Da der Schornstein während der Baggerarbeiten aber in Schieflage geriet, wurde er schon am Mittwoch entfernt.

Anwohner sind besorgt

Weder die Bauaufsicht noch Helios, in deren Auftrag das Krankenhaus abgerissen wird, waren darüber informiert worden. Die Anwohner sind besorgt, dass durch das Vorgehen  Schadstoffe in die Luft gelangt sein könnten. Mehr Informationen dazu, welche Folgen der spontane Schornstein-Abriss mit sich bringt, gibt es in der Freitagausgabe der Kreiszeitung Wesermarsch.

Timo Kühnemuth

Timo Kühnemuth

zeige alle Beiträge

Timo Kühnemuth ist gebürtiger Ostfriese und hat in Oldenburg Germanistik, Geschichte und Politikwissenschaften studiert. Danach absolvierte er bei der Kreiszeitung Wesermarsch sein Volontariat. Von 2006 bis 2010 arbeitete er als Redakteur bei Zeitungen in Buxtehude und Delmenhorst. Seit April 2010 ist er wieder für die Kreiszeitung Wesermarsch im Einsatz.