Angezeigter Raub gibt in Brake Rätsel auf

Einen Raub wollte am Dienstag, 10. Juli, ein 49-jähriger Mann aus Brake bei der Polizei zur Anzeige bringen. Der Fall gibt Rätsel auf.

Mann reißt das Handy weg

Der 49-Jährige befand sich mit seinem Auto auf dem Parkstreifen der Poggenburger Straße in Höhe der EWE und telefonierte mit einem Handy. Plötzlich habe sich ein Mann zu ihm ins Auto gesetzt, das Handy weggerissen und die Fahrzeugschlüssel abgezogen.

49-Jähriger rennt sofort zur Wache

Der 49-Jährige rannte daraufhin zur Polizei. Gemeinsam mit Beamten der Polizei Brake begab er sich zurück zum Auto, wo der vermeintliche Täter angetroffen werden konnte.  Das angebliche Raubgut, das Handy und die Fahrzeugschlüssel, befand sich aber wieder im Auto.

Polizei sucht Zeugen des Vorfalls

Die Polizei Brake bittet Zeugen, die den Vorfall an der viel befahrenen Straße beobachtet haben, sich unter 04401/9350 zu melden. Der vermeintliche Raub hatte sich am Dienstag gegen 15 Uhr ereignet.