Aufatmen in Lemwerder: Die Eschhofschule bleibt wohl erhalten

Der massive öffentliche Schüler- und Elternprotest scheint sich gelohnt zu haben. Die Eschhofschule in Lemwerder bleibt laut einer Internetmitteilung der Schule erhalten.

Post im sozialen Netzwerk

„Die Eschhofschule bleibt. Sämtliche Diskussionen, Überlegungen und Konzepte zu einer Schließung oder Zusammenlegung mit Berne sind vom Tisch.“ So lautet ein Post, den die Eschhofschule am Mittwochvormittag bei Facebook geteilt hat.

Noch keine offizielle Bestätigung

Aus der Kreisverwaltung war noch keine Bestätigung zu erhalten. Fest steht allerdings, dass die für Montagabend geplante Elterninformationsveranstaltung zur Zusammenlegung der Eschhofschule mit der Oberschule Berne in der Begu-Lemwerder abgesagt wurde. Auch hat die Kreisverwaltung die Beratung zum Thema von der Tagesordnung der nächsten Schulausschusssitzung genommen.