Binnenhafenfest in Brake: Spannende Rennen beim Kutterpullen

Am Ende hatten die Holzwürmer auf der „Kakerlake“ klar die Nase vorn: Das Team aus Elsfleth gewann die  Kutterpull-Regatta beim Binnenhafenfest in Brake.

Steuerleute und Zuschauer feuern Teams lautstark an

Im Finale mussten sich Uno‘ Eleven vom Braker Ruder- und Segelverein (BRSV) geschlagen geben. „Wir sind aber Sieger der Herzen“, scherzte ein Mitglied, als es die unterlegene Crew mit kühlem Blonden zum Trost versorgte. Zuschauer und Steuerleute hatten die Teams vom Ufer aus lautstark angefeuert.

20 Mannschaften legen sich mächtig in die Riemen

Der BRSV hatte am Samstag beim Binnnenhafenfest die Regatta ausgerichtet. 20 Mannschaften gingen an den Start und legten sich mächtig in die Riemen. Das maritime Spektakel lockte zahlreiche Besucher an.

Bei manchen Rennen entscheiden Bruchteile von Sekunden

Die Zuschauer erlebten den ganzen Tag über spannende Wettkämpfe, bei denen manchmal Bruchteile von Sekunden über Sieg und damit das Weiterkommen entschieden. Bei den Frauen siegten die Pullfregatten 1 vom BRSV.

Der Spaß steht für die Teilnehmer im Vordergrund

Auch wenn um Siege gerungen wurde: Der Spaß stand bei den Teams, von denen viele das erste Mal nach einigen Trainingseinheiten im Kutter dabei waren, im Vordergrund. Und so verkündeten sie bei der Siegerehrung, die einer Party glich, im kommenden Jahr wieder dabei sein zu wollen.