Brake: Art-Festival sorgt für Farbe im Putjengang

Die Grundierungen sind schon aufgetragen – in amazonasgrün, irisblau, lichtgrün, schwarz und weiß. Und zwar auf neun Feldern der nördlichen Wand der Begegnungsstätte. Die zeigt in den Putjengang. Der schmale Weg zwischen Fußgängerzone und Schulstraße soll nun bunter werden: beim 1. Putjengang-Art-Festival.

Bürgermeister von Idee angetan

Die Idee dazu kam Sandra Adams-Korz, die seit zwei Jahren in ihrem Atelier „Konfetti“ an der Ecke Kirchenstraße/Eschenstraße Actionpainting anbietet, im April. Bei Bürgermeister Michael Kurz stieß der Plan, auch den Jugendtreff sowie Grundschulen einzubinden, auf Gegenliebe. Nun wird das „tolle Kunstprojekt“ umgesetzt.

Mitmachaktion für die Bürger

Los geht es am 23. September, der Abschluss ist am 29. September von 12 bis 17 Uhr beim verkaufsoffenen Sonntag in Brake. Und es darf auch kräftig mitgemacht werden.

Was beim 1. Putjengang-Art-Festival in der Braker Innenstadt alles passiert, lest Ihr am Donnerstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.