Brake: Golzwarder Kirche hat jetzt eine Schutzhaube

Die Golzwarder Kirche, die bei einem verheerenden Brand am 4. Juli stark in Mitleidenschaft gezogen wurde, hat jetzt wieder ein provisorisches Dach. 

Straße für Arbeiten gesperrt

Dafür war ein großer Kran erforderlich, der die einzelnen Elemente über das verkohlte Kirchendach hob. Dafür wurde die Sinaburger Straße den Tag über gesperrt. Gerüstbauer brachten das provisorische Dach in Position.

Kirche wird ausgeräumt

Bevor mit den eigentlichen Sanierungsmaßnahmen in der Kirche begonnen werden kann, muss sie leer geräumt werden. Altar, Kanzel, Empore und Orgel werden ausgebaut und eingelagert.