Brake: Ladendieb mit Waren im Wert von 1200 Euro erwischt

Mit Waren im Wert von gut 1200 Euro wollte ein Mann einen Supermarkt in Brake verlassen – ohne zu bezahlen. Die Polizei nahm den Ladendieb fest.

Ladendetektiv alarmiert Polizei

Ein Ladendetektiv hatte am vergangenem Donnerstag den Mann bemerkt. Der nahm einen Koffer aus einem Regal, füllte diesen und einen mitgebrachten Rucksack mit Spirituosen und ging durch die Kasse, ohne zu bezahlen. Der Detektv stellte den Mann und alarmierte die Polizei.

44-Jähriger will Drogensucht finanzieren

Die Beamten stellten fest, dass es sich um einen 44-jährigen Rumänen ohne festen Wohnsitz in Deutschland handelte. Bei der Durchsuchung des Koffers und des Rucksacks konnten sie Spirituosen im Wert von etwa 1200 Euro auffinden. Der 44-Jährige räumte in seiner Vernehmung ein, dass das Diebesgut zur Finanzierung seines Lebens und seiner Drogensucht dienen sollte. Gegen den Mann wurde einen Tag später Haftbefehl erlassen, er wurde in eine Haftanstalt überstellt.