Brake: Räuberischer Diebstahl in einem Discounter

Um die Beute eines Diebstahls in Brake zu sichern, hat ein bislang unbekannter Mann am Mittwoch, 27. März, zwischen 21.15 und 21.20 Uhr zwei Personen leicht verletzt.

Täter stiehlt Geld aus der Kasse

Der Täter nahm in einem Discounter-Markt an der Weserstraße eine Tafel Schokolade an sich und tat so,  als ob er sie an der Kasse bezahlen wollte. Als die Kasse von einer Mitarbeiterin geöffnet wurde, griff der Mann zu, nahm mehrere Geldscheine aus der Kasse und flüchtete in Richtung Ausgang.

Zeugen versuchen, Türen zuzuhalten

Die Tür, die den Verkaufsbereich vom Vorraum trennte, wurde von außen von einem 51-jährigen Zeugen zugehalten. Durch Tritte gelang es dem Täter aber, die Tür zu öffnen. Die folgende Tür wurde von außen von einer weiteren Zeugin, einer 31-jährigen Frau, zugehalten. Auch diese Tür öffnete der Täter mit Gewalt. Die Frau zog sich Prellungen an einem Arm zu.

Unbekannter flieht in silbernem Auto

Vor der Außentür habe der 51-Jährige versucht, den Täter festzuhalten, berichtet die Polizei. Durch das Gerangel kamen beide Männer zu Fall. Der 51-Jährige zog sich dabei leichte Verletzungen im Gesicht, an der Hand und einem Arm zu. Durch den Sturz verlor der Täter einen Großteil seiner Beute. Er flüchtete danach weiter und stieg auf einem angrenzenden Parkplatz in ein silbernes Auto, mit dem er in Richtung B212 floh.

Polizei sucht weitere Zeugen

Die Zeugen vor Ort beschrieben den Täter als 175 Zentimeter groß mit schlanker Statur. Der Mann trug eine schwarze Jacke, eine Jeanshose, Handschuhe und eine schwarze Mütze mit oranger Aufschrift. Die Polizei Brake sucht weitere Zeugen dieses räuberischen Diebstahls. Hinweise auf den Täter oder das Fahrzeug werden unter 0 44 01/93 50 entgegengenommen.